Rohrblitz - Verstopfung
24 h Hotline: 030 / 20 98 98 54 · 7 Tage die Woche
Rohrbruch - Logo Innung
Rohrblitz
 

Heizung und Heizungswartung Berlin



Heizung Berlin Service direkt in Ihrem Heizungskeller
Heizungswartung
 

Heizungswartung hilft Energie sparen

Solange die Heizung läuft und die Wohnung, bzw. das Haus mollig warmhält, ist alles in Ordnung. Doch wenn die Heizung streikt und das passiert meist im Winter, denn im Sommer läuft sie nicht, ist der Ärger groß. Dieses Ärgernis sowie zu hohe Heizkosten lassen sich mit der regelmäßigen Heizungswartung ersparen. Viele wissen immer noch nicht, dass die Heizungswartung tatsächlich hilft Energie zu sparen und so die Kosten für Gas und Öl zu senken. Mit einer regelmäßigen Heizungswartung der Gasheizung können Sie mehr als 10 % der Energiekosten sparen. Rechnen Sie sich diese Ersparnis auf die Jahreskosten für Gas oder Öl um und Sie werden schnell feststellen, dass es sich lohnt.

Bestandteile der Heizungswartung sind: Kontrolle aller Regelungseinrichtungen und Sicherheitseinrichtungen, Reinigung des Brenners und des Kessels, Messung der Abgaswerte und im Bedarfsfall der Austausch der Verschleißteile.

Wie oft sollte die Gasheizung gewartet werden?

Für die Wartungsintervalle sind grobe Richtwerte anzugeben. Für normale Gasheizungen gilt ein Intervall von 2 bis 3 Jahren. Dieser Richtwert gilt sowohl für Mehrfamilienhäuser als auch für Einfamilienhäuser. Gasheizungen in gewerblich genutzten Gebäuden sollten aufgrund ihrer Größe und Leistung alle 1 bis 2 Jahre gewartet werden, um einen reibungslosen Betrieb zu garantieren. Zusätzlich werden alle Heizungen einmal jährlich vom Schornsteinfeger kontrolliert. Gerne vereinbaren wir einen Wartungsvertrag mit Ihnen, sodass Sie sich nicht an Termine erinnern müssen. Wir halten Leistungen und Intervall im Vertrag fest und Rohrblitz Berlin übernimmt diese für Sie.

Heizungsstörfall oder Heizungsausfall? Schnelle Hilfe in Berlin!

Plötzlich fröstelt es Sie und Sie wollen die Heizung höherstellen. Nichts passiert, der Heizkörper bleibt kalt. Oder der Heizkörper ist an der einen Stelle heiß und an der anderen Stelle kalt. Sie starten den Brenner neu, aber dieser blinkt nur rot. Heizungsstörfall oder Heizungsausfall! Ärgerlich, denn die Wohnung oder das Haus kühlen im Winter schnell aus. Da bleibt es nicht bei kalten Füßen. Es müssen warme Decken her und schnelle Hilfe. Unseren Heizungsnotdienst erreichen Sie 24h täglich, an 7 Tagen der Woche und 365 Tagen im Jahr. Gut, das ganze Jahr über werden Sie uns nicht brauchen, denn die Heizung streikt im Winter. Rufen Sie unseren Notdiensteinsatz, denn wir lassen Sie nicht frieren. Ganz egal an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit, unsere Techniker sind schnell bei Ihnen vor Ort und sorgen für behagliche Wärme.

Tödliche Gefahr Gas! Bitte nicht selbst reparieren!

Sie wollen sparen und denken ein Notdiensteinsatz für Ihre Gasheizung ist teuer? Bitte nicht. Erstens sind wir nicht teuer, denn Ihr Leben ist unbezahlbar. Bitte versuchen Sie nicht die Gasheizung selbst zu reparieren. Von Gas geht eine tödliche Gefahr aus, die nicht einmal direkt während der Reperatur auftreten muss. Eine kleine undichte Stelle an Dichtungen oder Leitungen kann verheerende Folgen haben. Tritt Kohlenmonoxid aus, kann es zu Kopfschmerzen, Übelkeit, Atemnot und Schwindelgefühlen kommen. Passiert dies nachts unbemerkt, kann der Austritt von Kohlenmonoxid zum Tod führen, denn Sie können das Kohlenmonoxid nicht riechen.

Wer übernimmt die Kosten für Reparatur und Heizungswartung?

In einem Einfamilienhaus ist die Sachlage klar. Sie sind als Hauseigentümer verantwortlich für die Kostenübernahme der Reparatur und Heizungswartung. Zwischen Mieter und Vermieter ist die Lage leider nicht immer ganz klar. Die Heizung fällt abends aus, der Vermieter ist nicht erreichbar und Sie rufen uns an.

Muss die Heizung repariert werden, gehen die Kosten zu Lasten des Vermieters. Sie sind nicht zuständig. Die Übernahme der Kosten für die Heizungswartung muss klar im Mietvertrag geregelt sein. Die Heizungswartung ist umlagefähig, sofern dies im Mietvertrag geregelt ist. Wartung, Reinigung und der Austausch von Verschleißteilen ist daher Mietersache.

Reparaturen müssen vom Vermieter übernommen werden, sofern Sie den Schaden nicht verursacht haben. Ein defektes Thermostat, dessen Schaden Sie verursacht haben, müssen Sie ersetzen. Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Vermieter vor dem Winter und/oder lesen genau Ihren Mietvertrag.

Kundendienst für Gas- und Ölheizungen in Berlin

Sorglos heizen? Unser Kundendienst für Gas- und Ölheizungen in Berlin übernimmt Wartungen, Reparaturen und den Heizungsnotdienst für Berlin. Wenden Sie sich vertrauensvoll an unseren Fachbetrieb für Heizung und Sanitär in Berlin. Wir sind schnell bei Ihnen, bieten Ihnen faire Preise und denken für Sie an Wartungsintervalle. Ob regelmäßige Wartung oder schneller Heizungsnotdienst, Rohrblitz ist blitzschnell und zuverlässig bei Ihnen. In ganz Berlin: Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow, Charlottenburg-Wilmersdorf, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Neukölln, Treptow-Köpenick, Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg und Reinickendorf.